Zur Startseite
          Über 4100 Biere im Test
Bild  
Lang-Bräu Schönbrunner Urbock dunkel
Bild  
Lang-Bräu Schönbrunner Urbock dunkel
Note

2,50

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Doppelbock, dunkel

Alkoholgehalt
7,5 %
Herkunft

Deutschland Schönbrunn, Stadt Wunsiedel, Fichtelgebirge, Oberfranken

Brauerei 

Lang-Bräu, 95632 Wunsiedel-Schönbrunn, Fichtelgebirge

Netzadresse der Brauerei 

http://www.lang-braeu.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 2,5

Kommentar

Dunkles Kastanienbraun, klar. Überzeugend feinporiger Schaum mit schwacher Bräunung. Im Geruch Röstmalz, Karamell und Trockenobst. Der Antrunk ist vollmundig-malzig. Der Geschmack ist eher einfach gestaltet, unter anderem mit Zucker/Karamell, Röstmalz, dunkleren Brot sowie einer Mischung aus frischer und getrockneter Pflaume bzw. Feige. Gering schokoladig. Am Ende geringe Malzbittere und etwas Nuß. Zwar ein wärmender Abschluß, jedoch nicht besonders alkoholisch.


Frühere Verkostungen von Lang-Bräu Schönbrunner Urbock dunkel

Datum Kommentar Verkoster Wertung
Sehr ruhiger Doppelbock
TK: 4,5
TR: 3
3,75

Dunkelbraune Farbe. Leichter Medizingeruch. Antrunk überraschend mild. Weiches Mundgefühl. Leichtes Röstmalz- und Räucheraroma. Abgang nur sehr wenig alkoholisch. Fazit: Akzeptabler Doppelbock mit wenig Intensität.