Zur Startseite
          Über 4200 Biere im Test
Bild  
Lang-Bräu Schönbrunner Urbock dunkel
Bild  
Lang-Bräu Schönbrunner Urbock dunkel
Note

2,50

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Doppelbock, dunkel

Alkoholgehalt
7,5 %
Herkunft

Deutschland Schönbrunn, Stadt Wunsiedel, Fichtelgebirge, Oberfranken

Brauerei 

Lang-Bräu, 95632 Wunsiedel-Schönbrunn, Fichtelgebirge

Netzadresse der Brauerei 

https://www.lang-braeu.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 2,5

Kommentar

Dunkles Kastanienbraun, klar. Überzeugend feinporiger Schaum mit schwacher Bräunung. Im Geruch Röstmalz, Karamell und Trockenobst. Der Antrunk ist vollmundig-malzig. Der Geschmack ist eher einfach gestaltet, unter anderem mit Zucker/Karamell, Röstmalz, dunkleren Brot sowie einer Mischung aus frischer und getrockneter Pflaume bzw. Feige. Gering schokoladig. Am Ende geringe Malzbittere und etwas Nuß. Zwar ein wärmender Abschluß, jedoch nicht besonders alkoholisch. Fazit: Einfach gestalteter Doppelbock.


Frühere Tests von Lang-Bräu Schönbrunner Urbock dunkel

Datum Kommentar Verkoster Wertung
Sehr ruhiger Doppelbock
TK: 4,5
TR: 3
3,75

Dunkelbraune Farbe. Leichter Medizingeruch. Antrunk überraschend mild. Weiches Mundgefühl. Leichtes Röstmalz- und Räucheraroma. Abgang nur sehr wenig alkoholisch. Fazit: Akzeptabler Doppelbock mit wenig Intensität.