Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  
Arcobräu Schloss Hell
Bild  
Arcobräu Schloss Hell
Note

2,50

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Export, hell

Alkoholgehalt
4,9 %
Stammwürze
11 °P
Herkunft

Deutschland Moos, Landkreis Deggendorf, Niederbayern

Brauerei 

Arcobräu GmbH, Schlossallee 1, D-94554 Moos

Netzadresse der Brauerei 

https://www.arcobraeu.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 2,5

Kommentar

Hellgelb, blank filtriert. Schneeweißer Schaum. Im Geruch feinsüßliches Malz, Teig sowie Gras und Kräuter. Im Antrunk leicht malzig – schlanker als gedacht (11 °Plato). Geschmack von Brot, Teig und Zucker. Das Mundgefühl ist recht weich für ein Bier dieser Stärke. Viel Kohlensäure, sehr erfrischend. Im Nachtrunk aromatischer Hopfen mit filigran abgestuften Gräsern und Kräutern. Dazu Pfeffer. Fazit: Hopfenbetontes Helles.


Frühere Verkostungen von Arcobräu Schloss Hell

Datum Kommentar Verkoster Wertung
Kein Helles nach 08/15-Schema
TK: 3
TR: 2,5
2,75

Hell. Frisches Malzaroma mit würzigem Unterton. Malziger Antrunk. Kein Helles nach 08/15-Schema: nicht auf der "malzfruchtig und süßlich"-Schiene. Erscheint eher schlank. Leicht gehopfter Abgang. Fazit: Unkonventionelles Helles, geht einen Schritt in Richtung Pils.

Sehr würzigTK: 3
TR: 3
3,00