Zur Startseite
          Über 4200 Biere im Test
Bild  
Scheldebrouwerij Merck toch hoe sterck
Bild  
Scheldebrouwerij Merck toch hoe sterck
Note

2,75

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Belgisches Stark-Ale

Alkoholgehalt
9,0 %
Herkunft

Niederlande 's-Gravenpolder, Halbinsel Zuid-Beveland, Zeeland

Brauerei 

Scheldebrouwerij 's-Gravenpolder / Bergen op Zoom

Netzadresse der Brauerei 

https://www.scheldebrouwerij.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TK: 3,5
TR: 2

Kommentar

Dunkelbraun, undurchdringlich trüb mit großen Stückchen. Stabiler und grobporiger Schaum. Süßliches Rosinenaroma. Sehr fruchtig. Karamellmalz.

Etikettinfo: Kandiszucker, Hallertauer und Hersbrücker Hopfen

Nachtrag 2020-03-21: Laut ratebeer.com wird dieses Bier nicht mehr produziert. Es wurde mit 4 verschiedenen Malzen gebraut. Teilweise auch als "Strong Barley Wine" klassifiziert.