Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Wolf-Bier Pils
Bild  (+) Wolf-Bier Pils
Note

2,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Pilsener

Alkoholgehalt
4,9 %

Herkunft
Ochsenfurt, Landkreis Würzburg, Unterfranken

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Gebraut nach dem original Rezept der Brauerei Wolf, Fuchsstadt von der Kauzen-Bräu GmbH & Co. KG, 97199 Ochsenfurt.

Hintergrund: Die Privatbrauerei Georg Wolf in Fuchsstadt stellte zum 31. Oktober 2009 ihren Betrieb ein. Ausschlaggebend dafür waren wirtschaftliche Gründe. Die Brauerei war 1739 gegründet worden. Mit der Schließung endete eine 270-jährige Familientradition.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.wolf-bier.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2,5

Kommentar
Pilsgelb, klar. Weißer, mittelporiger Schaum. Im Geruch helles Malz, Hopfen mit Kräutern, Thymian, Gras. Im Antrunk leicht malzig, nicht besonders schlank. Geschmack von Getreide, Brot und etwas Karamell. Ein wenig Kreide. Genügend Kohlensäure. Im Abgang feiner Hopfen mit eher süßlicher Zitrusfrucht und floralen Elementen. Fazit: Hopfiges Pils, dank des kräftigen (Karamell-)Malzunterbaus mit reichlich böhmischem Charme.

Zuvor als "Fuchsstadter Wolf Pils" in unserer Datenbank geführt.


Frühere Verkostungen von Wolf-Bier Pils

Datum Kommentar Verkoster Wertung
Herzhaftes Pils mit gleichberechtigtem Malz und HopfenTK: 3
TR: 2,5
2,75