Zur Startseite
          Über 4300 Biere im Test
Bild  
Březňák Alt-Böhmisch Bernstein
Bild  
Březňák Alt-Böhmisch Bernstein
Note

2,50

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Bierstil

Export, dunkel

Alkoholgehalt
4,8 %
Herkunft

Tschechien Großpriesen, Nordböhmen

Brauerei   Pivovar Velké Březno - Březňák (Heineken)

Drinks Union a.s., Drážďanská 80, 400 07 Ústí nad Labem

Auf dem Etikett wird ausdrücklich der Brauort "Velké Březno", dt. Großpriesen, erwähnt.

Netzadresse der Brauerei 

https://www.breznak.cz/

Bewertung

Bernsteinfarben. Malzig-süßer Antrunk, jedoch nicht vollmundig. Wirkt leicht und süffig zugleich. Das Malz trägt einen Hauch Röst- und Holzaroma. Verschwindet grußlos, wirkt dadurch am Ende wäßrig. Fazit: Ist insgesamt ausgewogen und empfehlenswert.

Laut Etikett nach Reinheitsgebot gebraut.
O-Ton: "Bier wie in der guten alten Zeit", "aus eigenem Malz + Hopfen"

"Březňák Alt-Böhmisch Bernstein" ist wahrscheinlich ein Aliasname für "Březňák Sváteční Jantarový Ležák 11°".

Einzelnoten unserer Tester

TK: 2,5
TR: 2,5


Umfrage

Was soll Bier des Jahres 2022 werden?

Nominiert sind alle Bier des Monats-Titelträger aus dem Jahr 2022.