Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Note

2,00

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Pilsener

Alkoholgehalt
4,8 %
Stammwürze
11,6 °P
Herkunft

Deutschland Warstein, Kreis Soest, Westfalen

Brauerei 

Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG, 59564 Warstein

Netzadresse der Brauerei 

https://www.warsteiner.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 2

Kommentar

Helles Gelb, blank filtriert. Große, weiße Schaumkrone, hält einige Minuten. Im Geruch helles Malz, feines Getreide, grasiger Hopfen. Schlanker bis leicht malziger Antrunk. Milder Malzgeschmack von hellem Pilsener-Malz, Getreide, Stroh. Leicht mineralisch. Mittleres Kohlensäurelevel. Unterschwellige (Malz-)Süße. Im Abgang leicht hopfenherb, trocken, grasig. Auch etwas Zitrone. Fazit: Ein mildes, aber dennoch typisches deutsches Pilsener. Mittlerweile unser vierter Test dieses Bieres, nie schnitt es schlechter als Note 2,00 ab.

Stammwürze 11,6 % (bzw. 11,6 g / 100 g)

Hieß in unserem 2006er Test „Warsteiner Premium Verum“. Im 2020er Test ist das Wort "Verum" verschwunden und das Wort "Premium" taucht nicht mehr auf dem Vorderetikett auf. An anderer Stelle (Website, Rückenetikett) ist allerdings von "Premium Pilsener" die Rede, so daß wir diesen Namen übernommen haben.


Frühere Verkostungen von Warsteiner Premium Pilsener

Datum Kommentar Verkoster Wertung
Massenpils ohne Ecken und Kanten
TK: 2
TR: 2
2,00

Helles Pilsgelb. Nicht zu schlanker Antrunk, leicht malzig. Abgang leicht hopfenherb. Insgesamt ein sehr gefälliges und dem Massengeschmack angepaßtes Bier ohne Ecken und Kanten.

Mild und malzig, Abgang manchmal seltsam herbTK: 1,5
TR: 1,5
MF: 1
SS: 2
CG: 2
CH: 2
1,67
Mild und malzigTK: 1,5
TR: 1
BK: 2,5
1,67