Zur Startseite
          Über 4300 Biere im Test
Note

2,50

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Bierstil

Helles

Alkoholgehalt
4,8 %
Stammwürze
11,6 °P
Herkunft

Deutschland Crailsheim, Landkreis Schwäbisch Hall, Württemberg

Brauerei   Biermanufaktur Engel

Biermanufaktur Engel, 74564 Crailsheim – Hohenlohe-Franken

Netzadresse der Brauerei 

https://www.engelbier.de/

Bewertung

Gelbgolden, klar. Mittelgroße, weiße Schaumkrone, überwiegend feinporig, gute Haftung am Glas, hält lange. Im Geruch betont brotiges Malz, Teig, Honig, Staub, leicht grasiger Hopfen mit Gewürznote. Im Antrunk leicht malzig. Brot, leicht getoastetes Malz, Teig, zarte Frucht und Karamell bestimmen zunächst den Geschmack. Leichte Malzsüße. Ganz subtile Hefe im Hintergrund. Zurückhaltende bis moderate Kohlensäure. Textur eher wäßrig. Im Abgang kaum merkliche Bittere, lediglich leicht herber Hopfen mit Gewürz, ein bißchen metallisch. Fazit: Einfach gestricktes, aber doch angenehmes Helles.

Brauereitypisch mit Schraubverschluß.

Untertitel: „Helles Vollbier“

Ersetzt „Engel Landbier Hell“ in unserer Datenbank. Der Biertestkollege bei 1000getraenke.de ist in gleicher Weise vorgegangen, siehe seine Bewertung vom 24.03.2018. Schaut man zudem die Biertestportale wie bier-index.de und bierbasis.de durch, muß es etwa im Jahr 2015 zum „Bruch“ gekommen sein, denn das „Engel Landbier Hell“ bekommt von da an kaum noch neue Testberichte, stattdessen taucht das „Engel Hell“ neu in den Datenbanken auf.

Einzelnoten unserer Tester

TR: 2,5


Frühere Tests von Engel Hell
Datum Kommentar Tester Note
Harmloses Helles, wenig aromatisch
Als Engel Landbier Hell
TK: 3
TR: 3
3,00
Bewertung

Gelb. Leicht malziger Antrunk. Angenehmes, jedoch zurückhaltendes Malzaroma. Trockener Ausklang. Fazit: Harmloses Helles, wenig aromatisch, durchschnittlich.