Zur Startseite
          Über 4200 Biere im Test
Note

2,00

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Bierstil

Bock, hell

Alkoholgehalt
6,3 %
Stammwürze
16,5 °P
Herkunft

Deutschland Görlitz, Niederschlesien

Brauerei   Landskron Brau-Manufaktur

Landskron Brau-Manufaktur Görlitz Dr. Lohbeck GmbH & Co. KG, An der Landskronbrauerei 116, D-02826 Görlitz

Netzadresse der Brauerei 

https://www.landskron.de/

Bewertung

Hellbernsteinfarben mit goldenem Glanz, klar. Schaum in hellem Beige, kleines Volumen, feinporig-cremig, exzellente Gardinenbildung, ausreichend beständig. Im Geruch Getreide, Toast, Karamell, Kräuter, Blüten. Ein feines Aroma. Im Antrunk vollmundig-malzig. Voller, aber nicht schwerfälliger Malzkörper. Im Geschmack kerniges Getreide, getoastetes Brot, Karamell/Toffeebonbon, tiefgreifender Kandiszucker. Teils regelrecht zuckrig-süß, jedoch ohne plump zu wirken. Bei wärmerer Temperatur kommt Macadamia-Nuß hinzu, inklusive einer sehr feinen Butternote. Textur weich bis ölig. Moderate Kohlensäure, im Verlauf wird diese aber merklich zurückhaltender. Im Abgang leichte Malzbittere und ansprechender Hopfenherbe mit Kräutern, Pfeffer, etwas Harz und Zitrus. Minimal alkoholisch im letzten Ausklang. Fazit: Feinsinniger Maibock. Ganz sicher eine Probe wert.

Einzelnoten unserer Tester

TR: 2


Frühere Tests von Landskron Maibock
Datum Kommentar Tester Note
Typisch deutscher Bock
TK: 3
TR: 3
3,00
Bewertung

Dunkelgolden bis rostfarben. Nur leicht malziger Antrunk. Etwas harzig, subtile Süße. Fazit: Typisch deutscher Bock – das heißt eher schwerfällig. Gefällt uns aber deutlich besser als im ersten Test anno 2001. Gut gereiftes Exemplar: MHD 06.08.08

Hopfiger AbgangTK: 4,5
TR: 4,5
4,50