Zur Startseite
          Über 4200 Biere im Test
Note

2,00

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Bierstil

Pilsener

Alkoholgehalt
5,0 %
Herkunft

Deutschland Berlin, Land Berlin

Brauerei   Berliner-Kindl-Schultheiss-Brauerei (Radeberger Gruppe)

Berliner Pilsner Brauerei GmbH, Indira-Gandhi-Str. 66–69, 13053 Berlin

Netzadresse der Brauerei 

https://www.berliner-pilsner.de/

Bewertung

Hellgelb, blank filtriert. Kleine, weiße Schaumkrone in Weiß, fein- bis mittelporig, haftet schön am Glas und hält einige Minuten. Im Geruch helles Malz, Stroh, feines Getreide, Gras und ein paar Blüten/Gewürze. Erstaunlich vielschichtig, wenn man genau hinriecht. Im Antrunk schlank bis leicht malzig. Geschmack von feinem Getreide mit einer gewissen Malzbittere. Frisch. Teilweise cremiges Mundgefühl. Im Abgang ansprechend hopfenherb mit Gras, Pfeffer. Recht trocken. Fazit: Gutes Pils. Besitzt einige Ecken und Kanten mehr als das typische deutsche Fernsehpils.

Einzelnoten unserer Tester

TR: 2

Bier des Monats April 2004

Frühere Tests von Berliner Pilsner
Datum Kommentar Tester Note
Empfehlenswertes Pils(e)ner
TK: 2
TR: 2
2,00
Bewertung

Pilsgelb, klar. Leicht malziger Antrunk. Zurückhaltender, aber gut gehopfter Abgang. Fazit: Aromen gut abgestimmt, gehört zu den besseren Fernsehbieren. Sicher nicht unverwechselbar, dennoch ein empfehlenswertes Pils(e)ner.

Feinherb, etwas sonderbar würzig, angenehm bitterer Abgang
TK: 2
TR: 1,5
1,75
Bewertung

Berliner Pilsner schmeckt feinherb, etwas sonderbar würzig und besitzt einen angenehm bitteren Abgang. Es ist sicherlich keine Gourmet-Sensation, aber als Feierabendbier durchaus gut einsetzbar.