Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Note

3,00

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Helles

Alkoholgehalt
5,0 %
Stammwürze
11,8 °P
Herkunft

Deutschland Hohenthann, Landkreis Landshut, Niederbayern

Brauerei 

Hohenthanner Schlossbrauerei, 84098 Hohenthann

Netzadresse der Brauerei 

https://www.hohenthanner.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 3

Kommentar

Helles Gelb, klar. Kleiner, weißer Schaum. Im Geruch helles Malz, Stroh, Getreide, Gras, Pfeffer. Im Antrunk schlank bis leicht malzig. Geschmack von mildem, hellen Malz. Dezente Malzbittere, wenig Süße. Zarter Getreidegeschmack, allzu filigran wird es jedoch nicht. Mitunter beinahe wäßrig. Viel Kohlensäure. Mineralisch. Im Abgang leicht grasiger Hopfen, aber auch hier ziemlich unscheinbar. Fazit: Mildes Helles. Überzeugt heute nicht so richtig.

Hopfen: Hallertauer Tradition, Tettnanger


Frühere Verkostungen von Hohenthanner Tannen Hell

Datum Kommentar Verkoster Wertung
Nach typisch bayerischer Machart
TK: 2
TR: 2,5
2,25

Helles Gelb. Haltbarer, feinporiger Schaum. Leicht malziger Einstieg. Sanftes und leichtes Helles. Erfrischend. Zartes und gutes Malzaroma: ein klein wenig süßlich und fruchtig. Zart gehopfter Abgang, der hier gut dazu paßt. Fazit: Trinkbares Helles nach typisch bayerischer Machart, keine Überraschungen.