Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  
St. Marienthaler Klosterbräu Dunkel
Bild  
St. Marienthaler Klosterbräu Dunkel
Note

2,25

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Dunkles

Alkoholgehalt
5,0 %
Herkunft

Deutschland Eibau, Oberlausitz, Sachsen

Brauerei 

Gebraut und abgefüllt in der Privatbrauerei Münch-Bräu Eibau GmbH i. Sa., 02739 Eibau

Netzadresse der Brauerei 

https://www.eibauer.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TK: 2
TR: 2,5

Kommentar

Dunkelbraun, klar. Malziger Antrunk, nicht dünn. Betont schokoladig im Geschmack und Geruch. Nur unterschwellig süßlich. Zurückhaltendes Röstmalz. Gut abgerundet. Kaum malzbitterer Abgang. Fazit: Gut ausgewogen. Bei Weitem nicht so schwächlich wie sein heller Schankbierbruder "St. Marienthaler Hell".

Von der Brauerei auch abgekürzt als "St.M Dunkel" bezeichnet.

Zur Geschichte: Das "St. Marienthaler Klosterbräu" wird im Auftrag des Klosters St. Marienthal gebraut – nach einer alten, überlieferten Rezeptur aus dem Jahre 1357. Das Kloster St. Marienthal ist das älteste Nonnenkloster des Zisterzienser­­ordens in Deutschland.