Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Quilmes Cerveza
Bild  (+) Quilmes Cerveza
Note

2,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Lager, hell

Alkoholgehalt
4,9 %

Herkunft
Zárate, Provinz Buenos Aires

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Gebraut von: Cervecería y Maltería Quilmes S.A.I.C.A. y G., Zárate (BS. AS.), Argentina

Die Brauerei besitzt neben dem Sitz in der Stadt Quilmes noch einige weitere Standorte in Argentinien, einer davon ist Zárate.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
https://www.quilmes.com.ar/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TK: 2
TR: 2

Kommentar
Hellgelb. Haltbarer Schaum. Leicht malziger Antrunk. Malzfruchtig und ein klein wenig getreidig. Fazit: Ein ausgewachsenes Lager. Nicht wäßrig, einem deutschen Hellen ebenbürtig.

Die Verwandtschaft mit einem deutschen Hellbier ist übrigens kein Zufall: Die Brauerei wurde 1888 vom deutschen Einwanderer Otto Bemberg gegründet. Der Name "Quilmes Cerveza" ist ein Alias für "Quilmes Cristal". Während "Cerveza" eher im Export zu finden ist, wird "Cristal" für den Markt im Heimatland verwendet.

Das Etikett ist in den Nationalfarben Argentiniens gehalten. Enthält Mais.


Frühere Verkostungen von Quilmes Cerveza

Datum Kommentar Verkoster Wertung
Malzig-mildTK: 2
TR: 1,5
1,75