Zur Startseite
          Über 4200 Biere im Test
Bild  
Mikkeller Stateside
Bild  
Mikkeller Stateside
Note

2,00

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

India Pale Ale (IPA)

Alkoholgehalt
7,0 %
Herkunft

Vereinigtes Königreich Crimond, Aberdeenshire, Schottland

Brauerei 

Mikkeller ist ein Projekt des Dänen Mikkel Borg Bjergsø, der sich als "Zigeunerbrauer" sieht, da er sein Bier hauptsächlich in fremden Brauereien in Europa braut. Das gilt auch für "Mikkeller Stateside", das anfangs in der Ørbæk Bryggeri, Ørbæk, Dänemark gebraut wurde und später bei: BrewDog Ltd, 7 Hillhead Road, AB43 8RQ Crimond, Vereinigtes Königreich.

Netzadresse der Brauerei 

https://mikkeller.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 2

Kommentar

Orange-hellbraune Farbe, gelbgolden schimmernd. Mitteltrüb. Schaum hellbeige und feinporig. Starker, süßlich-würziger Hopfengeruch. Antrunk malzig, erscheint im ersten Moment noch schlank, entpuppt sich allerdings schnell als sämig und saftig. Sehr ausgeprägte Aromen von Grapefruit und Blutorange, fruchtig-herb, dazwischen blitzt kurz eine sirupartige Süße auf (Karamellmalz). Kerniges Nußaroma. Ansonsten ein stark hopfenbetontes Bier mit breitgefächertem, süßlich-würzigen Facetten der Hopfensorten Chinook, Cascade und Amarillo. Stark hopfenherb und mit nachhängender Bittere. Der Hopfen krallt sich minutenlang an Zunge und Gaumen fest – unheimlich intensiv. Fazit: Ein Bier zwischen Genie und Wahnsinn, nichts für schwache Gemüter.

Die grüne Etikettgestaltung sagt bereits viel über das Bier aus. "Stateside" ist ein hopfendominiertes IPA.