Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Lone Star
Bild  (+) Lone Star
Note

4,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Lager, hell, extra wäßrig

Alkoholgehalt
4,7 %

Herkunft
Fort Worth, Texas

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Lone Star Brewing Co., Fort Worth, Texas. - "Texas Born & Brewed" - Imported by Pierhead Purchasing Ltd BR8 7PA.

Die aufgedruckte GTIN 073360186622 führt übrigens zu: Pabst Brewing Company, 121 Interpark Blvd, 78216-1852 San Antonio, Vereinigte Staaten von Amerika.

"Lone Star" wird jedoch nicht von der Pabst Brewing Company gebraut. Vielmehr verbirgt sich hinter der explizit auf dem Etikett angegebenen Brauerei in Fort Worth das Unternehmen MillerCoors.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
https://lonestarbeer.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 4,5

Kommentar
Gelb, klar gefiltert, perlend. Lange haltbarer Schaum - feinporig, cremig und gut am Glas haftend. Wäßriger Antrunk, "schlank" wäre zuviel gesagt. Der Geschmack des "Lone Star" weist eine Inhaltslosigkeit und Schwäche auf, die man in dieser Stärkeklasse nicht für möglich hält. Es schmeckt, ohne zu übertreiben, wie mittelprächtiges Leitungswasser, in dem ein paar Krumen Weißbrot aufgelöst wurden. Immerhin entspricht das Mundgefühl (Textur) dem eines gewöhnlichen Lagerbieres - das einzige, was im Geschmack positiv auffällt. Abgang metallisch. Fazit: Ein Fall für das Heimatschutzministerium.