Zur Startseite
          Über 4100 Biere im Test
Bild  
Anderson Valley Hop Ottin' IPA
Bild  
Anderson Valley Hop Ottin' IPA
Note

2,00

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

India Pale Ale (IPA)

Alkoholgehalt
7,0 %
IBU 
80
Herkunft

Vereinigte Staaten Boonville, Mendocino County, Kalifornien

Brauerei 

Anderson Valley Brewing Company, Boonville, Mendocino County, California

Netzadresse der Brauerei 

https://avbc.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 2

Kommentar

Orange bis bernsteinfarben, ein ganz klein wenig trüb. Beinahe weißer, mittelporiger Schaum. Betörend süßlich-kräuterhafter Hopfengeruch. Malziger Antrunk. Orangenschalen, Grapefruit, untergeordnet auch Karamell und dessen Süße. Im Abgang erreicht der Zitrusgeschmack seinen Höhepunkt, betont hopfenaromatisch und -herb, viel Pinienkern- und Kräuteraroma – jedoch nicht ganz so intensiv wie es der starke Geruch vermuten ließ. "Generous additions of high-alpha Pacific Northwest hops" heißt der Kommentar der Brauerei dazu. Der IBU-Wert liegt bei ordentlichen 80 Einheiten. Unter dem Strich ein zupackendes, kräftig aromatisches IPA. Eine Probe mehr als wert.

Der Name "Hop Ottin'" entstammt dem lokal im Anderson-Tal vorherrschenden Boontling-Dialekt und bedeutet sinngemäß "hart arbeitender Hopfen". Außerdem heißt es "Hop Ottin' bites like a can-kicky bluetail" also in gewöhnlichem Englisch "Hop Ottin' bites like an angry rattlesnake looking for a fight".