Zur Startseite
          Über 4200 Biere im Test
Note

1,75

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Bierstil

Rauchbier, Variante: Märzen

Alkoholgehalt
5,1 %
Herkunft

Deutschland Bamberg, Oberfranken

Brauerei 

Brauerei Heller, "Heller-Bräu" Trum KG, D-96049 Bamberg

Netzadresse der Brauerei 

https://www.schlenkerla.de/

Bewertung

Dunkelbraun bis schwarz, klar. Schaum hellbeige und feinporig. Vollmundiger Antrunk, intensiv röstmalzaromatisch wie vom gerühmten Rauchmalz der Schlenkerla bekannt. Erinnert stark an geräucherten Schinken und Fisch – das Malz wird über Buchenholzscheiten gedarrt. Daneben süßlich und leicht kaffeearomatisch, trägt einzelne Züge eines Stouts – besonders im Hinblick auf die Röstmalzintensität, schön komplex. Malzbitterer Abgang. Fazit: Der Rauchbier-Klassiker in gewohnter Qualität.

Der authentischste Ort für die Einnahme dieses Bieres ist die bereits 1405 erwähnte Gaststätte Schlenkerla in der Altstadt Bambergs.

Einzelnoten unserer Tester

TK: 2
TR: 1,5


Frühere Tests von Aecht Schlenkerla Rauchbier Märzen
Datum Kommentar Tester Note
Räucher-Fisch-Aroma, sehr individuell
TK: 3
TR: 1,5
2,25
Bewertung

Dunkelbraune Farbe, roter Schimmer. Riecht und schmeckt wie geräucherter Fisch. Schinkenaroma. Abgang malzig-bitter. Fazit: Sehr individuell.

Riecht und schmeckt wie geräucherter Fisch, dunkelTK: 3,5
TR: 1,5
CG: 2,5
PK: 2
2,38