Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Note

1,75

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Rauchbier, Variante: Märzen

Alkoholgehalt
5,1 %
Herkunft

Deutschland Bamberg, Oberfranken

Brauerei 

Brauerei Heller, "Heller-Bräu" Trum KG, D-96049 Bamberg

Netzadresse der Brauerei 

https://www.schlenkerla.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TK: 2
TR: 1,5

Kommentar

Dunkelbraun bis schwarz, klar. Schaum hellbeige und feinporig. Vollmundiger Antrunk, intensiv röstmalzaromatisch wie vom gerühmten Rauchmalz der Schlenkerla bekannt. Erinnert stark an geräucherten Schinken und Fisch – das Malz wird über Buchenholzscheiten gedarrt. Daneben süßlich und leicht kaffeearomatisch, trägt einzelne Züge eines Stouts – besonders im Hinblick auf die Röstmalzintensität, schön komplex. Malzbitterer Abgang.

Der authentischste Ort für die Einnahme dieses Bieres ist die bereits 1405 erwähnte Gaststätte Schlenkerla in der Altstadt Bambergs.


Frühere Verkostungen von Aecht Schlenkerla Rauchbier Märzen

Datum Kommentar Verkoster Wertung
Räucher-Fisch-Aroma, sehr individuell
TK: 3
TR: 1,5
2,25

Dunkelbraune Farbe, roter Schimmer. Riecht und schmeckt wie geräucherter Fisch. Schinkenaroma. Abgang malzig-bitter. Fazit: Sehr individuell.

Riecht und schmeckt wie geräucherter Fisch, dunkelTK: 3,5
TR: 1,5
CG: 2,5
PK: 2
2,38