Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  
Klosterbrauerei Furth Kloster Dunkel
Bild  
Klosterbrauerei Furth Kloster Dunkel
Note

2,50

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Dunkles

Alkoholgehalt
5,3 %
Herkunft

Deutschland Hohenthann, Landkreis Landshut, Niederbayern

Brauerei 

Hergestellt und abgefüllt in der Hohenthanner Schlossbrauerei, 84098 Hohenthann

Netzadresse der Brauerei 

https://www.hohenthanner.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 2,5

Kommentar

Rotstichiges Braun, gefiltert. Schaum hellbeige und feinporig. Geruch nach Karamell, dunkler Pflaume und mildem Röstmalz. Malziger, praktisch vollmundiger Antrunk. Süßes Karamell, betont fruchtiger Geschmack mit Pflaume und mild-süßer Rosine. Leicht röstig, ein wenig Nuß mit einem Hauch Schokolade. Geht nicht zu sehr in die Tiefe, primär auf Süffigkeit ausgelegt. Im Abgang schwach ausgeprägter Hopfen, wie beim 'Kloster Hell' spielt der Hopfen kaum eine Rolle.