Zur Startseite
          Über 4100 Biere im Test
Bild  
Pinkus Münsterländer Naturbier hell
Bild  
Pinkus Münsterländer Naturbier hell
Note

2,00

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Pilsener

Alkoholgehalt
5,1 %
Herkunft

Deutschland Münster, Westfalen

Brauerei 

Brauerei Pinkus Müller, Rosenplatz, 48143 Münster

Netzadresse der Brauerei 

https://www.pinkus.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 2

Kommentar

Moderat trübes Pilsgelb. Weiße, gut aufschäumende Krone. Hopfenbetonter Geruch der grasigen und süßlich-zitrusfruchtigen Art, dazu Getreide. Schlanker bis leicht malziger Antrunk, moderat hefig, süßliche Getreidenote, ein wenig Weißbrot. Im Abschluß milde, süßliche Mandarine und Gras. Somit ein recht blumiger Hopfen. Fazit: Läuft rund wie ein gutes Hausbrauhelles.

Nach 'Pilsener Brauart' und 'naturtrüb ungefiltert', heißt es auf dem Rückenetikett. Beim Brauen wurden Bioland-Malz und Bioland-Hopfen verwendet. Das Vorderetikett greift ein Gemälde von Carl Müller-Tenckhoff (1873–1936) auf. Müller-Tenckhoff wurde in Münster (Westfalen) geboren und war ein impressionistischer Maler und Bühnenbildner.