Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Note

2,50

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Kellerbier

Alkoholgehalt
5,0 %
Stammwürze
11,8 °P
Herkunft

Deutschland Hohenthann, Landkreis Landshut, Niederbayern

Brauerei 

Hohenthanner Schlossbrauerei, 84098 Hohenthann

Netzadresse der Brauerei 

https://www.hohenthanner.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 2,5

Kommentar

Hellgolden, moderat trüb. Weißer Schaum, kleines Volumen. Im Geruch Getreide, grasiger Hopfen und Zitrone. Im Antrunk leicht malzig, eher schlank. Sehr rezent, erfrischend. Abgerundeter Gerstenmalzgeschmack mit leicht süßlichen Brot- und Getreidekomponenten. Anklang von Karamellmalz. Im Nachtrunk grasig-floraler Hopfen, Zitrone. Kaum bitter. Salzig. Fazit: Typisches Kellerbier, sehr erfrischend.

Hopfen aus der Hallertau, Getreide aus Bayern. Hieß in unserem 2012er Test schlicht 'Hohenthanner Kellerbier'.


Frühere Verkostungen von Hohenthanner Kellerbier Hell

Datum Kommentar Verkoster Wertung
Überdurchschnittlich süffig und erfrischend
TR: 2
2,00

Gelb mit einer rotblonden Nuance. Nur leicht trüb. Der Schaum ist beinahe weiß und verflüchtigt sich schnell, denn das Bier hat überdurchschnittlich viel Kohlensäure – schön erfrischend. Der Geruch bringt feines Getreide mit. Im Antrunk leicht malzig bis malzig, auf keinen Fall zu dünn. Abgerundeter Gerstenmalzgeschmack mit süßlichen Brot- und Getreidekomponenten. Anklang von Karamellmalz. Im Abgang wird's grasig, außerdem verfügt der Hopfen über etwas Zitrone. Fazit: Überdurchschnittlich süffiges und sehr erfrischendes Kellerbier.