Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  
Erl-Bräu Erlkönig Extra Hell
Bild  
Erl-Bräu Erlkönig Extra Hell
Note

2,50

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Export, hell

Alkoholgehalt
5,5 %
Herkunft

Deutschland Geiselhöring, Landkreis Straubing-Bogen, Niederbayern

Brauerei 

Brauerei Erl, 94333 Geiselhöring/Germany

Netzadresse der Brauerei 

https://www.erl-braeu.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 2,5

Kommentar

Kräftiges Gelb, filtriert. Schaumkrone hell und feinporig. Im Geruch Getreide, Toastbrot, ein Hauch Karamell und ausreichend Hopfen. Im Antrunk vollmundig-malzig. Ein schönes, kräftiges Export mit nicht zu flachem Malzgeschmack. Unters Getreide mischt sich eine gute Portion süßen Karamellzuckers. Außerdem Stroh und Kreide. Ausreichend erfrischend. Sortentypisch süffig. Im Nachtrunk feine Malzbittere und kernig-würziger Hopfen, fast nussig. Fazit: Kräftig-süffiges Export, aromatisch ansprechend.

Gebraut mit 100 Prozent Hallertauer Aromahopfen.


Frühere Verkostungen von Erl-Bräu Erlkönig Extra Hell

Datum Kommentar Verkoster Wertung
Ein herbes HellesTK: 3
TR: 3
3,00