Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Note

1,50

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

India Pale Ale (IPA)

Alkoholgehalt
6,4 %
Herkunft

Deutschland Unterschleißheim, Landkreis München, Oberbayern

Brauerei 

Gebraut und abgefüllt von: CREW Republic Brewery GmbH, Andreas-Danzer-Weg 30, 85716 München/Unterschleißheim

Netzadresse der Brauerei 

https://crewrepublic.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 1,5

Kommentar

Orange, leicht trüb. Heller, dichter Schaum mit langer Haltbarkeit. Im Geruch Kiefer, Bitterorange, Pfirsich und süßes Karamell. Sehr ansprechendes Aroma, sortentypisch und intensiv. Im Antrunk vollmundig-malzig, sirup-süßes Karamell, jedoch nicht klebrig/harzig. Ölig-weiches Mundgefühl. Erfrischende Kohlensäure. Im Abgang facettenreicher Hopfen mit süßlich-fruchtigen Noten, aber auch akzentuierte Bittere wie Grapefruit. Ätherische Öle. Fazit: Wie schon im 2012er Test ein vollaromatisches IPA, bei dem auch der Malzkörper stimmt. Hochklassig.

Hopfen: Herkules, Citra, Cascade, Simcoe

Malz: Pilsener, Münchner, Karamellmalz

Ersetzt "Crew AleWerkstatt IPA" in unserer Datenbank.


Frühere Verkostungen von Crew Republic Drunken Sailor

Datum Kommentar Verkoster Wertung
Leichtgängig und dennoch vollaromatisch
TR: 2
2,00

Sattes Dunkelorange mit einer feinen Trübe. Beigefarbene, stabile Schaumkrone. Im Geruch viel Walnuß und Kiefer, dazu bittere Orangen und süßer Pfirsich – gut und ansprechend intensiv. Im Antrunk vollmundig-malzig, sirup-süßes Karamell, jedoch nicht zu klebrig. Das Malz bekommt hier im Gegensatz zu vielen amerikanischen IPAs eine echte Überlebenschance. Im Nachtrunk süßlich-fruchtiger, aber auch knackig-trockener Hopfen mit viel Grapefruit. Fazit: Ordentlich gemacht. Ein leichtgängiges und dennoch vollaromatisches IPA.

Von der CREW AleWerkstatt als "Munich Craft Beer" betitelt. Hergestellt wird das Bier derzeit allerdings im niederbayerischen Hohenthann.