Zur Startseite
          Über 4200 Biere im Test
Bild  
Baumburger Klosterdunkel
Bild  
Baumburger Klosterdunkel
Note

2,00

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Bierstil

Dunkles

Alkoholgehalt
5,5 %
Stammwürze
12,9 °P
Herkunft

Deutschland Altenmarkt an der Alz, Landkreis Traunstein, Oberbayern

Brauerei 

Klosterbrauerei Baumburg GmbH & Co KG, 83352 Baumburg

Netzadresse der Brauerei 

https://www.baumburger.de/

Bewertung

Dunkles Bernsteinbraun, gefiltert. Feinporiger Schaum in hellem Beige. Im Geruch Nougatschokolade, Karamell und grasiger Hopfen. Malziger Antrunk, nicht ganz vollmundig, dadurch aber auch keineswegs schwerfällig. Süße Karamell- und Nußschokoladenmischung. Moderat röstig, ein wenig Kaugummi. Passabel gehopft am Ende. Fazit: Ein Dunkles wie ein Pralinenkasten.

Das 'Baumburger Klosterdunkel' wurde im Oktober 2009 wiederbelebt und wird seitdem als Biobier gebraut. Nach Spezialrezept von Braumeister Andreas Köppl anno 1921.

Einzelnoten unserer Tester

TR: 2