Zur Startseite
          Über 4200 Biere im Test
Bild  
Räuber Heine Klemens Pilsener
Bild  
Räuber Heine Klemens Pilsener
Note

4,25

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Bierstil

Pilsener

Alkoholgehalt
5,0 %
Herkunft

Deutschland Leizen, Amt Röbel-Müritz, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Brauerei 

Vertrieb: Meyer & Simon GmbH, Woldzegartener Weg 37-41, 17209 Leizen. --- Der Brauort bleibt unklar. Ein Mini-Indiz: Die Etikettform ist identisch mit den Askania-Bieren aus Frankfurt (Oder).

Bewertung

Helleres Pilsgelb, blank gefiltert. Schaum nicht ganz weiß, mittelporig. Leicht süßlicher Malzgeruch mit diffusem Hopfen. Leicht malziger Antrunk, seelenlos, schlabberiges Malz wie aufgeweichtes Weißbrot, eine Spur Getreide, ein bißchen süßlich. Im Nachtrunk erneut der diffuse Hopfen, bestenfalls leicht grasig, insgesamt nichtssagend. Fazit: Nicht so toll.

Einzelnoten unserer Tester

TK: 4,5
TR: 4