Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  
Schneider Weisse TAP4 Mein Grünes
Bild  
Schneider Weisse TAP4 Mein Grünes
Note

1,50

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Weißbier, hell, trüb

Alkoholgehalt
6,2 %
Stammwürze
13,8 °P
Herkunft

Deutschland Kelheim, Niederbayern

Brauerei 

Weisses Bräuhaus G. Schneider & Sohn, 93309 Kelheim, Deutschland

Netzadresse der Brauerei 

https://schneider-weisse.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 1,5

Kommentar

Goldene Farbe mit moderater Trübung. Beinahe weiße, eher kleine Schaumkrone. Verführerisch-feingliedriger Geruch mit Blüten, Kräutern, Gewürzen – insbesondere Nelken, und Weizen. Erinnert in der Geruchsprobe an beste belgische Witbiere und übertrifft diese noch. Außerdem schleicht sich Karamell in die Nase. Im Antrunk schön malzig dank 13,8 Prozent Stammwürze. Ein erfreulich kräftiges Weißbier. Der Geschmack wird anfangs bestimmt von Weizenmalz, karamellisiert-süßlicher Banane und erneut Nelken. Bittersüß. Im Nachtrunk weht abermals ein starker Kräuterwind. Hopfenherb und hervorragend gewürzt, kaum vergleichbar mit herkömmlichen Weißbieren aus Deutschland.

"Schneider Weisse TAP4 Mein Grünes" ist ein Alias bzw. eine neue Bezeichnung für "Schneider Georg Schneiders Wiesen Edel-Weisse". Der Name soll an ein früheres Privileg der Brauerei Schneider erinnern, wonach sie bis 1942 auf dem Münchner Oktoberfest ausschenken durfte. Mit Zerstörung ihres "Weißen Brauhauses im Tal" im München des Zweiten Weltkriegs, gefolgt vom Umzug nach Kelheim, ging der Brauerei dieses Vorrecht verloren.