Zur Startseite
          Über 4200 Biere im Test
Bild  
BrewDog Libertine Black Ale
Bild  
BrewDog Libertine Black Ale
Note

2,00

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Black IPA

Alkoholgehalt
7,2 %
Herkunft

Vereinigtes Königreich Fraserburgh, Banff and Buchan, Aberdeenshire, Schottland

Brauerei 

Brewed and bottled by: BrewDog plc, Unit 1, Kessock Workshops, Fraserburgh, Scotland AB43 8UE

Netzadresse der Brauerei 

https://www.brewdog.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 2

Kommentar

Schwarz mit rotbraunem Schimmer. Leicht gebräunter Schaum mit feinen Poren. Im Geruch Karamell- und Röstmalz, Staub, Butter sowie knackiger Hopfen mit zarter Grapefruit und kräftiger Kiefer. Zwiebelnote. Zum Geschmack: Vollmundig-malziger Antrunk. Weiche bis ölige Textur. Feine Malzsüße eingebettet in dunkle Schokolade. Röstig. Am Ende hopfenherb mit Mango und Kiefer. Fazit: Röstig-hopfiges Dunkles. Nicht ganz so komplex wie andere BrewDog-Biere, aber allemal gut.

Der Untertitel auf dem Etikett lautet "twenty first century black ale". Wird außerdem als eine Mischung aus IPA und Stout beschrieben.

Technische Daten laut Etikett:
Batch 277
Best before 28-08-13