Zur Startseite
          Über 4200 Biere im Test
Bild  
Smuttynose Shoals Pale Ale
Bild  
Smuttynose Shoals Pale Ale
Note

2,50

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

English Pale Ale

Alkoholgehalt
5,0 %
Herkunft

Vereinigte Staaten Portsmouth, Rockingham County, New Hampshire

Brauerei 

Brewed & bottled by Smuttynose Brewing Co. Inc., Portsmouth, NH

Netzadresse der Brauerei 

https://smuttynose.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 2,5

Kommentar

Dunkelorange-Bernstein, leicht trüb. Stabile große Schaumkrone, nahezu weiß. Im Geruch Karamellmalz und Orange, recht hopfig. Im Antrunk malzig. Frisches Brot mit Rand. Karamellsüße, aber auch viel Bittere vom Hopfen. Klingt aus mit kräftigem Zitrus, darunter Orangenschale und Grapefruit. Die in Amerika so beliebte Kiefer kommt jedoch kaum zum Zuge. Schmeckt somit einem klassischen Pale Ale aus England ziemlich ähnlich. Fazit: Ganz gut, aber nicht herausragend.

Zum Namen: Die Shoals sind eine Inselgruppe vor New Hampshire und Maine. Darunter befindet sich auch die Insel Smuttynose, nach der sich die Brauerei benannt hat. Das Etikettmotiv zeigt das Samuel-Haley-Haus (erbaut um 1800) auf Smuttynose.