Zur Startseite
          Über 4200 Biere im Test
Bild  
Bosch Doppelbock
Bild  
Bosch Doppelbock
Note

2,50

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Doppelbock, dunkel

Alkoholgehalt
8,0 %
Herkunft

Deutschland Bad Laasphe, Kreis Siegen-Wittgenstein, Westfalen

Brauerei 

Brauerei Bosch GmbH & Co KG, 57334 Bad Laasphe, Deutschland

Netzadresse der Brauerei 

http://www.brauerei-bosch.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 2,5

Kommentar

Dunkler Bernstein mit goldbraunem Glanz. Blank filtriert. Weißer, feinporig-cremiger Schaum – in den ersten Minuten formstabil, danach bleibt ein kleiner Rest über lange Zeit erhalten. Im Geruch Nuß, sattes Karamell, Hopfen und Alkohol. Vollmundig-malziger Antrunk. Kräftig malzaromatisch mit Toast und süßem Karamell. Für 8,0 Volumenprozent Alkohol recht süffig. Im Nachtrunk pfeffriger Hopfen, moderate Malzbittere und Alkohol. Fazit: Leicht verdaulicher Doppelbock.

Etikettsprüche: "Wärmt die Seele" und "Verlängert die Lebensfreude an langen Abenden". Der Doppelbock von Bosch wird im August eingebraut und zwölf Wochen lang gelagert. Ein dunkles, malzaromatisches Bier für die Wintersaison.


Umfrage

Was soll Bier des Jahres 2021 werden?