Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  
Schönramer Altbayrisch Dunkel
Bild  
Schönramer Altbayrisch Dunkel
Note

2,00

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Dunkles

Alkoholgehalt
5,0 %
Stammwürze
12,5 °P
IBU 
18
EBC 
50
Herkunft

Deutschland Schönram, Gemeinde Petting, Landkreis Traunstein, Oberbayern

Brauerei 

Private Landbrauerei Schönram, 83367 Schönram

Netzadresse der Brauerei 

https://www.schoenramer.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 2

Kommentar

Kastanienbraun, leicht rötlich, filtriert. (Die Faßabfüllungen werden übrigens nicht filtriert.) Schwach gebräunter Schaum. Im Geruch Nuß, Karamell und Röstmalz sowie feiner Hopfen. Im Antrunk malzig. Dunkles Brot. Feine Karamellsüße, aber nicht besonders süß. Kräftige Kakao- und Schokoladennote. Daneben fruchtige, dunkle Pflaume und röstiges Malz. Erfreulich süffiges Dunkles mit ansprechendem Aromaspektrum. Im Nachtrunk fruchtiger Hopfen und geringe Malzbittere.

Die Brauerei gibt an, daß 'Schönramer Altbayrisch Dunkel' ausschließlich mit dunklen und gerösteten Malzsorten gebraut wird, ohne Einsatz von Dunkelbiersirup und hellem Malz, wie es Konzern­brauereien gelegentlich tun, um mit geringem Aufwand ihr Sortiment zu vergrößern. Der Etikettspruch lautet entsprechend: "Ein Bier aus der Zeit, wo die Welt noch in Ordnung war."