Zur Startseite
          Über 4100 Biere im Test
Bild  
Föroya Bjór Slupp Öl
Bild  
Föroya Bjór Slupp Öl
Note

2,50

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Märzen, dunkel

Alkoholgehalt
5,8 %
Herkunft

Dänemark Klakksvík, Färöer

Brauerei 

Brygget af Föroya Bjór, Klaksvíksvegur 19, FO 700 Klakksvík.

Netzadresse der Brauerei 

https://bjor.fo/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 2,5

Kommentar

Dunkler Bernstein, klar. Schaum in mittlerer Größe, in der Farbe beige. Im Geruch Röstmalz, getoastetes Brot, Karamellzucker und würzig-grasiger Hopfen – ein kernig-kräftiges Aroma. Der Antrunk ist vollmundig-malzig. Im Geschmack dunkleres Brot, betont getreidig, dazu viel Karamell. Die Süße kommt allerdings nicht vom Malz allein. Es wurde karibischer Rohrzucker zugesetzt. Entsprechend zuckrig schmeckt das Bier dann auch. Dazu kommen feine Röstmalz- und Rosinennoten. Im Mundgefühl zeitweise wäßrig. Im Nachtrunk leichte Malzbittere und feinwürziger Hopfen aus der Hallertau. Den Alkohol bemerkt man nicht. Fazit: Ein aromatisches, dunkles Märzen. Der Zucker beeinträchtigt allerdings die Ausgewogenheit.