Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Note

2,50

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Märzen, hell

Alkoholgehalt
5,3 %
Herkunft

Deutschland Hohenthann, Landkreis Landshut, Niederbayern

Brauerei 

Hohenthanner Schlossbrauerei, 84098 Hohenthann

Netzadresse der Brauerei 

https://www.hohenthanner.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 2,5

Kommentar

Gelborange bis hin zu hellem Bernstein. Filtriert. Kräftig aufschäumende, sehr feste Schaumkrone in Weiß. Im Geruch helles, angetoastetes Brot, Karamell und feinwürzigem Hopfen. Der Antrunk ist malzig, aber nicht vollmundig-schwer. Eher Exportstärke statt Winterbierbrachialität. Feine Getreide- und Karamellzuckernoten. Honig. Süßer Teig. Grazile Struktur. Im Nachtrunk ein paar Kräuter, Zitrone, sehr subtile Malzbittere und kaum Alkohol. Fazit: Feines, leichtes und alles in allem sehr gefälliges Exportbier mit Winterbieranklängen. Macht auch an einem warmen Frühlingstag noch eine gute Figur.


Frühere Verkostungen von Hohenthanner Winterfestbier

Datum Kommentar Verkoster Wertung
Gutmütiger Winterwärmer
TR: 2,5
2,50

Bernsteinfarben mit goldbraunem Glanz, filtriert. Heller, nicht weißer Schaum mit feinen Poren. Im Geruch zart röstiges und karamellisiertes Getreide und Brot, abgerundet mit grasig-würzigem Hopfen. Ein Hauch Alkohol weht in die Nase. Der Antrunk ist malzig-vollmundig. Der Geschmack ist stark malzbetont, darunter süßliches Karamell und Kandiszucker sowie leicht angetoastetes Brot. Reichlich Stammwürze sorgt für festbiertypische Süffigkeit. Mäßiger Tiefgang. Im Abgang feine Malzbittere und süßlich-würziger Hopfen. Fazit: Gutmütiger Winterwärmer.