Zur Startseite
          Über 4200 Biere im Test
Note

2,00

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Bierstil

Dunkles

Alkoholgehalt
5,4 %
Stammwürze
12,6 °P
Herkunft

Deutschland Neuhaus an der Pegnitz, Landkreis Nürnberger Land, Mittelfranken

Brauerei   Kaiser Bräu

Hergestellt in Bayern von Kaiser Bräu, D-91284 Neuhaus / Pegnitz

Netzadresse der Brauerei 

https://www.veldensteiner.de/

Bewertung

Dunkles Rotbraun, klar. Leicht gelblicher Schaum, kleines Volumen, feinporig, prima Gardine. Im Geruch Karamell, Getreide, Röstmalz, Nuß, etwas Hopfen. Im Antrunk malzig bis vollmundig-malzig. Im Geschmack dunkles Brot, Schokolade, Karamell, Röstmalz. Getreide mit ausreichend Tiefgang. Angenehme Malzsüße. Kohlensäure moderat bis zurückhaltend. Im Abgang dezente, leicht röstige Malzbittere, etwas mehr noch Hopfen mit Gewürzen. Fazit: Typisch fränkisches Dunkles. Rustikal, kräftig, feine Malzaromen.

Zuvor als „Echt Veldensteiner Landbier“ in unserer Datenbank geführt.

Das Vorderetikett zeigt die mittelalterliche Burg Veldenstein.

Einzelnoten unserer Tester

TR: 2


Frühere Tests von Veldensteiner Landbier
Datum Kommentar Tester Note
Dunkles Landbier
Als Echt Veldensteiner Landbier
TK: 2,5
TR: 2,5
2,50
Bewertung

Rotbraun. Etwas röstmalzig. Die Rezenz könnte besser sein. Leicht bitterer Abgang.

Das Vorderetikett zeigt die mittelalterliche Burg Veldenstein.

Rot und herb
Als Echt Veldensteiner Landbier
TK: 2,5
TR: 3,5
3,00