Zur Startseite
          Über 4100 Biere im Test
Bild  
Perlenbacher Radler Naturtrüb
Bild  
Perlenbacher Radler Naturtrüb
Note

2,50

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Radler, trüb

Alkoholgehalt
2,5 %
Herkunft

Deutschland Mönchengladbach, Niederrhein

Brauerei 

Dosenaufdruck: Brauerei Mönchengladbach, Senefelderstraße 29, D-41066 Mönchengladbach

Die Brauerei Mönchengladbach ist eine Zweigniederlassung der Oettinger Brauerei GmbH.

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 2,5

Kommentar

Helles Gelb, mitteltrüb. Weißer, mittelporiger Schaum mit gutem Volumen, haftet teilweise am Glas. Im Geruch schwaches Malz, Orangen- und Zitronensaft. Im Antrunk saftig-fruchtig. Geschmack von Orangen- und Zitronensaft. Kaum schmeckbares helles Malz. Zuckrige Süße. Aber auch viel Fruchtsäure. Nicht allzu viel Kohlensäure. Recht weich im Mund. Im Nachtrunk herb, grasig. Fazit: Akzeptables Naturradler, nicht zu künstlich. Etwas Brausetablettencharme schimmert dennoch hier und da mal hervor.

1,8 % Zitronensaft aus Zitronensaftkonzentrat
1,2 % Orangensaft aus Orangensaftkonzentrat

Aliasname: Perlenbacher Cloudy Radler