Zur Startseite
          Über 4200 Biere im Test
Note

2,00

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Bierstil

Bock, dunkel

Alkoholgehalt
6,8 %
Stammwürze
16,3 °P
Herkunft

Deutschland Sonneberg, Thüringen

Brauerei 

Privatbrauerei Gessner, 96515 Sonneberg / Thür.

Netzadresse der Brauerei 

https://www.privatbrauerei-gessner.de/

Bewertung

Rotbraun, klar. Beigefarbener Schaum, kleines Volumen, cremig-feinporig, gut haftend am Glas. Im Geruch Röstmalz, Karamell, Sirup, Rosine, Nuß. Kräftig malziger Antrunk. Geschmack von Vollmilchschokolade, Karamell, Röstmalz, etwas Melasse und Nuß. Der Malzkörper wirkt nicht zu schwer. Die Süße ist moderat. Zurückhaltende Kohlensäure. Textur zwischen weich und wäßrig. Im Abgang angenehme, röstige Malzbittere, Kakao, leichter Hopfen und ein klein wenig Alkohol. Fazit: Macht einen guten Eindruck. Wirkt ausgewogener und komplexer als in früheren Tests. Überhaupt erscheint die Dunkelbierschiene von Gessner derzeit im Aufwärtstrend.

Einzelnoten unserer Tester

TR: 2


Frühere Tests von Gessner Dunkler Bock
Datum Kommentar Tester Note
Typischer Schwarzbier-/Dunkelbock
TK: 4
TR: 2,5
3,25
Bewertung

Schwarz-rotbraun. Betonter Röstmalzgeruch und -geschmack. Malziger Antrunk, nicht zu schwer wirkender Körper. Typischer Schwarzbier-/Dunkelbock, zartes Weinaroma, ein wenig malzsüßlich und angenehm malzaromatisch. Abgang moderat alkoholisch. Wirkt ab mittleren Temperaturen nicht mehr perfekt ausgewogen. Fazit: Für Bockfreunde mit Vorliebe für dunkle Biere eine Probe wert.

Leicht bitterTK: 3,5
TR: 3,5
3,50