Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Jennings Cumberland Ale (Faßstärke)
Bild  (+) Jennings Cumberland Ale (Faßstärke)
Note

2,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Bitter

Alkoholgehalt
4,0 %

Herkunft
Cockermouth, Grafschaft Cumbria, England

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Produziert von: Marston's PLC, Wolverhampton, WV1 4JT, UK.

Jennings wurde 1828 gegründet, der heutige Brauereistandort wurde seit 1874 genutzt. Im Jahr 2005 übernahm Wolverhampton & Dudley (später in Marstons PLC umbenannt) die Jennings Brauerei.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
https://www.jenningsbrewery.co.uk/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2,5

Kommentar
Dunkelgolden, rotblond. Leichte Eintrübung. Heller Schaum mit guter Haftung am Glas, aber nur kurzer Lebensdauer. Im Geruch Karamell, Sirup, frischer Apfel, Gewürz, Blüten, Hopfen. Im Antrunk schlank. Milder, leicht süßlicher Malzgeschmack. Brötchenteig. Mandel. Zart hefig. Im Nachtrunk angenehm bitter, Blüten. Fazit: Leichtes Bitter mit guten Aromen.

Heute im Test die neue Flaschenabfüllung in „Cask Strength“ (Faßstärke) – das sind 4,0 Vol-% Alkohol. Die alte Original-Flaschenversion mit 4,7 Vol-% Alkohol aus unserem 2012er Test ist wohl aktuell nicht mehr in Produktion, behält jedoch ihren separaten Eintrag in unserer Datenbank.