Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Hasen-Bräu Hell
Bild  (+) Hasen-Bräu Hell
Note

2,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Helles

Alkoholgehalt
5,0 %

Herkunft
Augsburg, Bayerisch-Schwaben

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Gebraut und abgefüllt für: Hasen-Bräu Brauereibetriebsgesellschaft mbH, D-86179 Augsburg

Hasen-Bräu gehört zur Radeberger Gruppe. Gebraut wird wohl noch in Augsburg (Kälberhalle), die Flaschenabfüllung findet jedoch bei Tucher-Bräu in Fürth statt.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.hasen-braeu.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2,5

Kommentar
Gelb, blank filtriert. Weißer, kompakter Schaum. Im Geruch helles Malz, feines Getreide, subtile Süße, Kräuter. Geringe Geruchsintensität. Im Antrunk malzig. Geschmack von leicht getoasteten Malz, Getreide, unterschwellig Honig. Angenehme Malzsüße. Erfrischend. Im Nachtrunk kurzer, knackiger Hopfen. Fazit: Aufgeräumtes Helles mit Exportanleihen.

Stammwürze: 11,5 °P


Umfrage

Was soll Bier des Jahres 2019 werden?