Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  
Gold Ochsen Ulmer Hell
Bild  
Gold Ochsen Ulmer Hell
Note

2,50

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Helles

Alkoholgehalt
4,9 %
Stammwürze
11,4 °P
Herkunft

Deutschland Ulm, Württemberg

Brauerei 

Brauerei Gold Ochsen, D-89073 Ulm

Netzadresse der Brauerei 

https://goldochsen.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 2,5

Kommentar

Gelb, klar. Weiße, nicht allzu große Schaumkrone. Im Geruch helles, leicht getoastetes Malz, Getreide, Malzsüße, Gras. Wirkt bemerkenswert fruchtig in der Nase. Im Antrunk malzig. Geschmack von Stroh, bittersüßem Getreide, Brot. Mundgefühl eher weich. Genügend Kohlensäure. Im Nachtrunk leichte Malzbittere sowie saftige Zitrusfrucht und Gras. Fazit: Akzeptables Helles. Tritt etwas rustikal auf – das ist wohl auch beabsichtigt, das Rückenetikett erzählt von einem „traditionellen Hell-Rezept“, das die Braumeister wiederentdeckt haben sollen.