Zur Startseite
          Über 4100 Biere im Test
Bild  
Wiethaler Goldstoff Hell
Bild  
Wiethaler Goldstoff Hell
Note

2,50

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Märzen

Alkoholgehalt
5,4 %
Stammwürze
13,6 °P
Herkunft

Deutschland Neunhof, Stadt Lauf an der Pegnitz, Landkreis Nürnberger Land, Mittelfranken

Brauerei 

Brauerei Wiethaler, 91207 Lauf Neunhof

Netzadresse der Brauerei 

https://www.brauerei-wiethaler.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 2,5

Kommentar

Dunkles, mattes Gelb, klar. Feinporiger, weißer Schaum mit ausgeprägter Gardine. Im Geruch süßes Malz, Stroh, Heu, Kräuter. Im Antrunk vollmundig-malzig. Geschmack von süßem Malz, hellem Brot, Getreide und Stroh. Stattlicher Körper – einem Festbier würdig. Leicht unterdurchschnittlicher Kohlensäuregehalt. Im Abgang durchaus etwas schroff, wenn auch nicht unangenehm. Herb-kräuterlicher Hopfen. Fazit: Solides Festbier mit Wiedererkennungswert und offensiver Hopfung.

Als „Helles Festbier“ ausgewiesen.
Mit Hersbrucker Bio-Hopfen.

EBS Bronze 2010