Zur Startseite
          Über 4100 Biere im Test
Bild  
Bitburger Winterbock
Bild  
Bitburger Winterbock
Note

2,00

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Bock, hell

Alkoholgehalt
7,0 %
Stammwürze
16,8 °P
Herkunft

Deutschland Bitburg, Eifelkreis Bitburg-Prüm, Rheinland-Pfalz

Brauerei 

Gebraut in Deutschland durch: Bitburger Braugruppe GmbH, 54634 Bitburg

Netzadresse der Brauerei 

https://www.bitburger.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 2

Kommentar

Mittelgolden, leicht trüb (Deklaration: "Unfiltriert mit natürlicher Trübung"). Helle Schaumkrone in kleiner bis mittlerer Größe, hält einige Minuten. Im Geruch helles Malz, mildes Getreide, Gras, Blüten, Orange. Schön hopfig in der Nase. Im Antrunk vollmundig-malzig. Kräftiger Malzgeschmack mit hellem Brot, Teig, Karamell. Angenehmes Süßelevel. Honig. Zurückhaltende Kohlensäure. Im Abgang hopfenherb mit Gras, Pfeffer, Zitrone, Pampelmuse. Der Alkohol ist gut versteckt. Fazit: Süffig-süßer Heller Bock mit markanter, aber doch filigraner Hopfung. Einen Tick mehr Tiefgang im Malzbereich wäre noch vorstellbar. Insgesamt gelungen.

O-Ton: „Gebraut von unserem Braumeister Stefan Meyna, in unseren Lagerkellern bei -2 Grad gereift. Verfeinert mit bestem Bitburger Siegelhopfen und Aromahopfen Callista.“