Zur Startseite
          Über 4100 Biere im Test
Bild  
Piraat Tripel Hop
Bild  
Piraat Tripel Hop
Note

2,00

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Belgisches Stark-Ale, hell

Alkoholgehalt
10,5 %
Herkunft

Belgien Ertvelde, Arrondissement Gent, Provinz Ostflandern, Region Flandern, Belgien

Brauerei 

Brauerei Van Steenberge, Lindenlaan 25, BE-9940 Ertvelde

Netzadresse der Brauerei 

https://www.vansteenberge.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 2

Kommentar

Dunkelgolden bis hellbernsteinfarben, leicht trüb. Beigefarbener Schaum, betonartige Konsistenz, verwächst regelrecht mit dem Glas. Im Geruch helles Malz, Karamell, Aprikose, starker Hopfen, Kiefer, Kräuter, Nelke, Orangenschale. Überraschend vielschichtig in der Nase. Im Antrunk vollmundig-malzig. Geschmack von Getreide (Gerste), Teig, viel Karamell- und Kandiszucker, belgische Hefe, Pfirsich/Aprikose. Weiches Mundgefühl. Angenehm rezent. Im Abgang betont hopfenherb mit Gras, Kräuter, Zitrus. Etwas alkoholisch am Ende. Fazit: Gutes belgisches Starkbier. Zuckrig-süßes Malz und trocken-zitrusfruchtiger Hopfen verschmelzen auf wunderbare Weise.

Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Zucker, Reis, Hopfen, Hefe.

„Dry Hopped Ale“. Gekauft in einer deutschen Lidl-Filiale.