Zur Startseite
          Über 4200 Biere im Test
Bild  
Perlenbacher Lagerbier Hell
Bild  
Perlenbacher Lagerbier Hell
Note

3,00

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Helles

Alkoholgehalt
4,7 %
Stammwürze
11,2 °P
IBU 
18
Herkunft

Deutschland Oettingen, Landkreis Donau-Ries, Bayerisch-Schwaben

Brauerei 

Oettinger Brauerei, Brauhausstraße 8, D-86732 Oettingen

Netzadresse der Brauerei 

https://www.oettinger-bier.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 3

Kommentar

Kräftiges Gelb, blank filtriert. Krone schaumig, weiß, mehrere Minuten anhaltend, haftet teilweise am Glas. Im Geruch Getreide, Teig, Karamell, Honig, Gras, ein paar Kräuter. Leicht malziger Antrunk. Tendiert zur schlanken Linie. Im Geschmack eher einfaches Malz mit Getreide, Brot, Teig und Karamell. Nicht zu knappe Malzsüße. Textur zwischen weich und wäßrig. Zurückhaltende Kohlensäure. Im Abgang Malzbittere, zart grasiger Hopfen. Fazit: Bayerisches Helles mit respektablem Aroma. Im Geschmack ein bißchen verwaschen, was zu Punktabzügen führt.

Bayerisches Bier, geschützt geographische Angabe

EUR 0,39 je Dose o,5 l

Hopfen: Herkules, Taurus

Scheint auf ratebeer.com „Perlenbacher Vollbier Hell“ zu heißen, mit Tests von 2018–2020.