Zur Startseite
          Über 4200 Biere im Test
Bild  
Autenrieder Leonhardi-Bock
Bild  
Autenrieder Leonhardi-Bock
Note

2,00

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Bierstil

Doppelbock, dunkel

Alkoholgehalt
7,7 %
Stammwürze
18,5 °P
Herkunft

Deutschland Autenried, Stadt Ichenhausen, Landkreis Günzburg, Bayerisch-Schwaben

Brauerei 

Schlossbrauerei Autenried GmbH, 89335 Ichenhausen

Netzadresse der Brauerei 

https://autenrieder.de/

Bewertung

Dunkles Mahagonibraun, klar. Merklich gebräunter Schaum, beinahe zwei Finger breit, überwiegend feinporig, sehr gut anhaltend, prima Anhaftung am Glas. Im Geruch Röst- und Karamellmalz, dunkles Brot, Rosine, Trockenpflaume, feiner Hopfen mit Kräutern. Vollmundig-malziger Antrunk. Im Geschmack Röstmalz, Kandiszucker, Getreide, dunkles Brot, Lakritz, Asche. Vielleicht etwas Nuß. Anklang von Schokolade. Reichlich Süße. Zurückhaltende Kohlensäure. Zumeist weiche Textur. Im Abgang moderate Malzbittere, leichte Hopfenherbe und wärmender Alkohol. Fazit: Einfach konsumierbarer süßer Doppelbock. Wenn man sich darauf einläßt, wird jedoch ein respektabler Tiefgang erkennbar.

European Beer Star 2020 Gold „Dunkler Doppelbock“

Name und Rezept verdankt dieses Bier dem Vater des Seniorchefs der Autenrieder Brauerei, Leonhard Feuchtmayr, so berichtet die Brauereiwebsite.

Einzelnoten unserer Tester

TR: 2