Zur Startseite
          Über 4200 Biere im Test
Bild  
Maisel & Friends Jeff's Bavarian Ale
Bild  
Maisel & Friends Jeff's Bavarian Ale
Note

2,00

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Bierstil

Weizenbock, kaltgehopft

Alkoholgehalt
7,1 %
Stammwürze
16,7 °P
IBU 
32
Herkunft

Deutschland Bayreuth, Oberfranken

Brauerei 

Brauerei Gebr. Maisel KG, 95445 Bayreuth, Deutschland

Netzadresse der Brauerei 

https://maiselandfriends.com/

Bewertung

Dunkelorange bis bernsteinfarben, trüb. Beigefarbene Krone, ausgesprochen schaumige Konsistenz, im Verlauf immerhin teilweise mittelporig. Im Geruch leichter Weizen, Karamell, Erde, schwarze Johannisbeere, Orangenschale, Nelke und andere feine Gewürze. Im Antrunk vollmundig-malzig. Im Geschmack kräftiges Weizenmalz, leicht getreidige Gerste, angenehm süßliches Karamell, Kandiszucker, Aprikose. Nicht zu viel Hefe. Etwas Banane kommt auch vor, aber längst nicht so prägend wie bei einigen Klassikern unter den Weizenböcken. Sehr zurückhaltende Kohlensäure. Weiche Textur. Im Abgang nicht zu knappe Malzbittere, aber auch viel frischer zitrusfruchtiger Hopfen mit Grapefruit, Nelke, reichlich Gewürzen. Fazit: Leckerer „neumodischer“ Weizenbock mit exzellenten Gewürzaromen und mehr Hopfen. Muß man sich eher wie ein stark eingebrautes nordamerikanisches Wheat Ale vorstellen, nicht so sämig-bananig wie die typischen bayerischen Weizenböcke.

Einzelnoten unserer Tester

TR: 2