Zur Startseite
          Über 4200 Biere im Test
Bild  
Sanwald Weizen Dunkel
Bild  
Sanwald Weizen Dunkel
Note

2,50

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Weißbier, dunkel, trüb

Alkoholgehalt
4,9 %
Stammwürze
11,5 °P
Herkunft

Deutschland Stuttgart, Württemberg

Brauerei 

Dinkelacker-Schwaben Bräu, 70178 Stuttgart

Netzadresse der Brauerei 

https://www.sanwald.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 2,5

Kommentar

Dunkelbraune, fast schwarze Farbe mit rötlichem Schimmer, trüb. Langlebiger Schaum mit beige-bräunlichem Teint. Im Geruch Traube-Nuß-Schokolade, Karamell, Röstmalz und herbe Zitrusfrucht. Der Antrunk ist schlank bis leicht malzig. Dunkles Brot, Karamell, Schokolade und röstiges Malz bestimmen anfangs den Geschmack. Leicht hefig. Im zweiten Teil dominieren Rosine, Lakritz und Zitrone, entsprechend säuerlich. Fazit: Gängiges Dunkelweizen mit den üblichen Standardaromen, nur der Abgang fällt unerwartet säuerlich aus. Insgesamt durchschnittlich.

Teils auch als 'Sanwald Hefe Weizen Dunkel' bezeichnet.


Frühere Tests von Sanwald Weizen Dunkel

Datum Kommentar Verkoster Wertung
Steht qualitativ seinem hellen Verwandten in nichts nach
TR: 1,5
CH: 1,5
1,50

Dunkelbraun, trüb. Geschmack von Bananen. Leicht röstmalzig. Steht qualitativ seinem hellen Verwandten in nichts nach.