Zur Startseite
          Über 4300 Biere im Test
Bild  
Veltins Grevensteiner Dunkles Bockbier
Bild  
Veltins Grevensteiner Dunkles Bockbier
Note

3,00

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Bierstil

Bock, dunkel

Alkoholgehalt
6,8 %
Stammwürze
16 °P
Herkunft

Deutschland Meschede-Grevenstein, Sauerland, Westfalen

Brauerei   Brauerei C.& A. Veltins

Brauerei C.& A. Veltins GmbH & Co. KG, 59872 Meschede-Grevenstein, Deutschland

Netzadresse der Brauerei 

https://www.grevensteiner.de/

Bewertung

Kastanienbraun mit Bernsteintönung, zarte Trübung. Cremefarbener Schaum, feinporig-cremig, hängt passabel am Glas, einen Finger breit, anhaltend. Im Geruch helles und dunkles Brot, Röstmalz, etwas Karamell, Rosine, Haselnuß, Aprikose, lediglich leichte Hopfung. Im Antrunk vollmundig-malzig, der Körper erscheint jedoch leichter als die 6,8 Umdrehungen vermuten lassen. Geschmack von Brot, leichtem Karamell und Obst, unmotivierte Schokolade. Röstiger Unterton. Nicht übertrieben süß. Zurückhaltende, sortentypische Kohlensäure. Cremig-weiche Textur. Im Abgang moderate, röstige Malzbittere und leicht herber Hopfen. Kaum Alkohol. Fazit: Reserviert erscheinender Dunkler Bock. Das Bier wirkt zu steril und zu geradeaus. Die Ansätze sind aber OK.

Laut Brauerei handelt es sich hierbei um eine "saisonale Bockbierspezialität" (offenbar für Herbst/Winter).

Einzelnoten unserer Tester

TR: 3