Zur Startseite
          Über 4300 Biere im Test
Bild  
Hofbräu München Helles Vollbier
Bild  
Hofbräu München Helles Vollbier
Note

2,50

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Bierstil

Helles

Alkoholgehalt
5,1 %
Stammwürze
11,7 °P
IBU 
19
Herkunft

Deutschland München, Oberbayern

Brauerei   Staatliches Hofbräuhaus in München

Staatliches Hofbräuhaus in München, Hofbräuallee 1, 81829 München, Deutschland

Netzadresse der Brauerei 

https://www.hofbraeu-muenchen.de/

Bewertung

Sehr helles Gelb, blank filtriert. Schneeweißer, feinporiger Schaum, einen Finger breit, mehrere Minuten anhaltend, hängt gut am Glas. Im Geruch helles Malz, Stroh, etwas Teig, leichte Malzsüße, Gras, Blüten, eine Spur Zitrone. Fein, aber nicht überschwenglich in der Nase. Im Antrunk schlank bis leicht malzig. Leicht süßlicher, milder Malzgeschmack mit Teig, etwas Getreide und minimal Stroh. Kohlensäure zurückhaltend. Textur zwischen weich und wäßrig. Im Abgang leichte Spelze, grasiger Hopfen, Pfeffer, Zitrone. Insgesamt ein eher trockener Ausklang. Fazit: Nettes Aroma – aber dennoch kein besonders aufregendes Helles.

Eingeführt im Jahr 2016 anläßlich des Jubiläums „500 Jahre Reinheitsgebot“. Nicht zu verwechseln mit dem „Hofbräu München Original“, welches 24 IBU aufweist und weiterhin parallel angeboten wird.

Hopfen: Magnum, Perle, Select
Malz: 100 Prozent Pilsner Malz

Einzelnoten unserer Tester

TR: 2,5


Umfrage

Was soll Bier des Jahres 2022 werden?

Nominiert sind alle Bier des Monats-Titelträger aus dem Jahr 2022.