Zur Startseite
          Über 4300 Biere im Test
Bild  
Steamworks Dry Hopped Weizenbock
Bild  
Steamworks Dry Hopped Weizenbock
Note

2,00

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Bierstil

Weizenbock

Alkoholgehalt
9,0 %
Herkunft

Deutschland Berlin-Spandau, Land Berlin

Brauerei   Steamworks Brewing Co.BRLO Craft Zentrum

Steamworks Brewing Europe, STP GmbH & Co. KG, Moosweg 23, 83416 Saaldorf-Surheim, Germany

Wahrscheinlich aus deutscher Produktion (siehe GTIN). Steamworks läßt seine Biere für den europäischen Markt vorzugsweise im BRLO Craft Zentrum in Berlin-Spandau brauen, um Transportaufwände zu verringern und die Frische zu erhöhen, wie es auf der deutschsprachigen Steamworks-Website heißt. GTIN: 4260423145276 - (dahinterstehende Unternehmensinformation zurückgehalten zum Testzeitpunkt, GS1-Mitgliedsorganisation GS1 Germany, Köln)

Netzadresse der Brauerei 

https://www.steamworks.eu/

Bewertung

Gelborange, milchig-trüb. Heller Schaum, mittelporig, einen Finger breit, gefällige Gardine, hält nicht sehr lange. Im Geruch Weizen, Karamell, Hefe, Banane, Butter, reichlich Nelke, Zitrusfrüchte, Hopfen. Malzig-vollmundiger Antrunk. Ein stattlicher, aber nicht schwerfälliger Körper. Im Geschmack betont süßlich wie Kandiszucker, Banane, Getreide, Weizenbrot, Aprikose, Zitrusfrüchte. Angenehme Hefe. Ölige Textur. Moderate Kohlensäure. Im Abgang moderate Malzbittere und stärkere Hopfenherbe mit Grapefruit, Blüten, Gewürz/Nelke. Außerordentlich gut kontrollierter Alkohol. Fazit: Hopfenbetonter Weizenbock der starken Kategorie. Ist (dennoch) prima ausgewogen und sehr süffig. Eine Probe wert.

Hopfen: Tettnanger, Hallertauer Blanc, Cascade, Mandarina Bavaria

Einzelnoten unserer Tester

TR: 2


Umfrage

Was soll Bier des Jahres 2022 werden?

Nominiert sind alle Bier des Monats-Titelträger aus dem Jahr 2022.