Zur Startseite
          Über 4100 Biere im Test
Bild  
Waidbauer Pils
Bild  
Waidbauer Pils
Note

3,25

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Pilsener

Alkoholgehalt
4,7 %
Herkunft

Deutschland Luisenthal, Landkreis Gotha, Thüringen

Brauerei 

Gebraut und abgefüllt für: Stutzhäuser Brauerei D-99885 Luisenthal

Anmerkung: Die Stutzhäuser Brauerei stellte bereits im Jahr 1990 den Braubetrieb ein und wurde bald danach in ein Brauereimuseum mit Gaststätte umgewandelt. Nicht unerwähnt sollte bleiben, daß die Stutzhäuser Brauerei nach der Wende zusammen mit ihrem Mutterbetrieb Brauerei Gotha von der Familie Kollmar ("Oettinger") übernommen wurde.

Einzelwertungen unserer Verkoster

TK: 3
TR: 3,5

Kommentar

Waidbauer Pils beginnt mit leicht malzigem, aber nicht zu schlankem Antrunk und schwächelt danach etwas. Der Hopfen tritt nicht mehr so stark wie bei früheren Tests auf. Am Ende wechselt sich ein flaues Hopfenaroma mit leichter Malzbittere ab. Fazit: Nur Durchschnitt mit negativer Tendenz.


Frühere Verkostungen von Waidbauer Pils

Datum Kommentar Verkoster Wertung
Überzeugendes P/L-Verhältnis trotz leichter Schwächen
TK: 2,5
TR: 3
2,75

Waidbauer Pils beginnt mit erwartungsgemäß schlankem Antrunk und endet mit einem überraschend hopfenherben und leider etwas kratzigen Abgang. Die Bittere hängt leicht nach, die Ausgewogenheit überzeugt nicht ganz – trotzdem ist dieses Bier seinen (niedrigen) Preis wert.