Zur Startseite
          Über 4300 Biere im Test
Note

3,00

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Bierstil

Pilsener

Alkoholgehalt
4,8 %
Herkunft

Deutschland Neuzelle, Landkreis Oder-Spree, Brandenburg

Brauerei 

Klosterbrauerei Neuzelle GmbH, 15898 Neuzelle

Netzadresse der Brauerei 

https://www.klosterbrauerei.com/

Bewertung

Hellgolden, nicht ganz blank gefiltert. Weißer, nicht feinporiger Schaum. Im Geruch grasiger Hopfen, malzblumig. Leicht malziger Antrunk, malzfruchtig, milde Brotnote, leicht malzsüßlich – pilsuntypisch. Grasiger, mitunter metallischer Hopfen, ausreichend herb. Fazit: Untypisches Pilsener (süß). Geht so.

Trug beim vorhergehenden Test im April 2004 den Namen "Neuzeller Mönchspils", was ein Alias für "Neuzeller Pilsner" ist. Scheint mittlerweile nur noch unter dem Namen "Neuzeller Pilsner" verkauft zu werden.

Einzelnoten unserer Tester

TK: 3
TR: 3


Frühere Tests von Neuzeller Pilsner
Datum Kommentar Tester Note
Kein ernsthaftes Pils
Als Neuzeller Kloster-Bräu Mönchspils
TK: 2,5
TR: 3
2,75
Bewertung

Malziger Antrunk. Süßlicher Hintergrund. Fazit: Kein ernsthaftes Pils, da hilft auch der Kommentar "NEU Jetzt mit der Extra Pilsnote" auf dem Etikett nicht weiter.