Zur Startseite
          Über 4200 Biere im Test
Note

2,50

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Schwarzbier (Schankbier)

Alkoholgehalt
3,8 %
Stammwürze
9,7 °P
IBU 
19
EBC 
90
Herkunft

Tschechien Kruschowitz, Bezirk Rakonitz, Mittelböhmen

Brauerei 

Importeur: Drinks Union Deutschland GmbH, Ahornallee 1, 99428 Weimar-Legefeld. Hergestellt in der Tschechischen Republik. GTIN: 8594009922293

Die offizielle Brauerei-Website und ratebeer.com verweisen auf folgende Braustätte: Královský pivovar Krušovice, U pivovaru 1, Krušovice, 270 53 (Gehört zu Heineken.)

Netzadresse der Brauerei 

https://krusovice.cz/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 2,5

Kommentar

Dunkelbraun, fast schwarz, klar. Gebräunter Schaum, voluminös, alle Porengrößen. Im Geruch Röstmalz, Kaffee, Kakao, dunkles Brot, wenig Hopfen. Im Antrunk schlank, nicht zu dünn für 3,8 Umdrehungen. Im Geschmack Röstmalz, Kaffee, dunkles Brot, etwas Bitterschokolade. Dezente Süße. Textur zwischen wäßrig und weich. Wenig Kohlensäure. Im Abgang röstige Bittere, leicht grasiger Hopfen. Trockener Ausklang. Fazit: Ausgewogenes, leichtes Schwarzbier. Trinkt sich gut.

2004 und 2009 als „Krušovice Černé“ bei uns im Test.

Auf der englischsprachigen Krušovice-Website wird dieses Bier derzeit als „Krušovice Royal Dark Lager – Černé“ bezeichnet.


Frühere Tests von Krušovice Royal Schwarzbier

Datum Kommentar Verkoster Wertung
Typisch böhmisches Leicht-Schwarzbier
TK: 2,5
TR: 3
2,75

Schwarz mit braunem Schimmer. Leicht malziger Antrunk. Angenehm röstmalzig, mild. Fazit: Typisch böhmisches Leicht-Schwarzbier, beinahe zu dünn. Insgesamt in Ordnung.

Enthält im Gegensatz zum vorhergehenden Test (2004) keine Süßstoffe mehr laut Zutatenliste.

Angenehmes Röstmalz, etwas cremig, leider süßstoffhaltig
TK: 2,5
TR: 2
2,25

Angenehmes Röstmalz. Etwas cremiges Mundgefühl. Leider süßstoffhaltig (unnötig).