Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Maternus Gold
Bild  (+) Maternus Gold
Note

3,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Lager, hell

Alkoholgehalt
4,9 %

Herkunft
Frankfurt (Oder), Brandenburg

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Frankfurter Brauhaus GmbH, Lebuser Chaussee 3, D-15234 Frankfurt (Oder)

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
https://www.frankfurter-brauhaus.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 3,5

Kommentar
Helle, 500-ml-PET-Flasche. Gelbgoldenes Bier, filtriert. Weißer, sehr flüchtiger Schaum. Im Geruch breites, undifferenziertes Malz, Karamell, Butter, leichte Heunote. Im Antrunk malzig. Plumper Malzgeschmack wie aufgeweichtes Toastbrot, zeitweise eine Idee von Getreide und Karamell. Leicht süßlich. Im Abgang nur ein sehr milder, leicht grasiger Hopfen. Wenig Bittere. Fazit: Zu simpel gestricktes Lager. Jedoch schmerzfrei konsumierbar.

Gekauft in einer Aldi Nord-Filiale. Derzeit in Frankfurt (Oder) gebraut. Unser 2004er Testexemplar stammte hingegen aus dem belgischen Bocholt.


Frühere Verkostungen von Maternus Gold

Datum Kommentar Verkoster Wertung
Zu mildes PilsenerTK: 3
TR: 4
3,50